Information

Kinder, Jugend, Familie

Kinder- und Jugendhilfe

Frau sitzt mit Kind am Tisch Beratung auf das Kind abgestimmt

Die Hilfen zur Erziehung in der Kinder- und Jugendhilfe bieten Unterstützung und Hilfestellung durch Beratung sowie durch ambulante, teilstationäre und stationäre Maßnahmen.
Eltern und/oder Kinder und Jugendliche, die Hilfe, Rat und Unterstützung in ihrer Lebens- bzw. Erziehungssituation suchen, haben einen Rechtsanspruch auf Beratung. Sie können sich an eine der Erziehungsberatungsstellen im Diözesanverband wenden.

Das interdisziplinäre Team der Beratungsstelle unterstützt den Ratsuchenden bei der Klärung seiner Probleme bzw. sucht gemeinsam mit ihm nach Lösungsansätzen.
Die Problemstellungen können vielfältig sein, häufig geht es um Konflikte in der Familie, Trennung und/oder Scheidung der Eltern, Probleme der Kinder und Jugendlichen in Kindergarten und Schule hinsichtlich Leistungs- und Erwartungsdruck. Aber auch gesellschaftliche Faktoren wie materielle und soziale Armut, Arbeitslosigkeit und Migration können Gründe für das Aufsuchen einer Beratungsstelle sein.