Nachricht

Auf dem Weg zu mehr Familie, mehr Nachbarschaft und mehr Qualität

54 Kitas im Bistum Mainz lassen sich auf dem Weg zu mehr Familie, mehr Nachbarschaft und mehr Qualität vom Diözesancaritasverband begleiten. Es geht darum, das Bistumssiegel "Katholisches Familienzentrum im Bistum Mainz" oder selbst definierte Ziele aus diesem zu erreichen. "Wir freuen uns, dass Leitungen, Trägervertreter, Mitarbeitende, Familien und Ehrenamtliche diesen Weg mit uns gehen. Sie orientieren sich noch stärker an den Bedürfnissen der Familien und öffnen sich in die Nachbarschaft", sagte Diözesancaritasdirektor Hans-Jürgen Eberhardt am Mittwoch bei der Fortbildung "Mehr Familie, mehr Nachbarschaft, mehr Qualität" mit rund 50 Teilnehmern auf dem Kloster Jakobsberg in Ockenheim.

Die Prozessbegleitung unterstützt die Entwicklung der Kitas und läuft bis Ende 2019. Fachberaterinnen des Diözesancaritasverbandes besuchen die Einrichtungen regelmäßig. Es gibt Teamgespräche, Audits,  Qualitätskonferenzen sowie unterstützende Fortbildungen, etwa zur Elternbeteiligung.