Information

Gemeindecaritas

Gemeindecaritas

ältere Frau hilft Jungen bei den HausaufgabenGemeinsam stark – ehrenamtliches Engagement lohnt sich

In einigen Pfarrgemeinden bündelt der Sachausschuss „Caritative und soziale Aufgaben“ die Arbeit dieser Gruppen und initiiert weitere Hilfen. Den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sollte ein hauptamtlicher pastoraler Mitarbeiter in ihrer pastoralen Einheit als Ansprechpartner zu Verfügung stehen. Zusätzlich gibt es für jedes Dekanat im Bistum Mainz einen Ansprechpartner des Fachdienstes Gemeindecaritas, der die Ehrenamtlichen in den Caritasgruppen und anderen sozialen Initiativen berät und begleitet. Die Namen der Ansprechpartner der Bezirkscaritasverbände in ihrem Dekanat finden Sie hier.

Das Referat Gemeindecaritas im Diözesancaritasverband fördert und unterstützt die Gemeindecaritas im Bistum Mainz durch diverse Fortbildungsangebote und regelmäßige Konferenzen mit den Verantwortlichen der Gruppen.

Wenn Sie sich ehrenamtlich in Ihrer Pfarrgemeinde engagieren wollen, fragen Sie am besten in Ihrem örtlichen Pfarrbüro oder bei Ihrem örtlichen  Caritasverband nach.

Ehrenamtliches Engagement ist vielfältig und eine Bereicherung für beide Seiten. Zahlreiche Menschen engagieren sich ehrenamtlich. Hier erhalten Sie mehr Informationen zum Ehrenamt.

In der Broschüre "Positionen und Perspektiven 3" werden die Aufgaben der Mitarbeiter/innen im Fachdienst Gemeindecaritas beschrieben.

Download

Positionen & Perspektiven 3

Fachdienst Gemeindecaritas. Zielsetzung und Kernaufgaben