Information

Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen zu Hause

eine Rollstuhlfahrerin mit Betreuerin bei einem Spaziergangso viel individuelle Freiheit wie möglich, so wenig Betreuung wie möglich

Veränderte Lebensbedingungen im Alter gehen in den meisten Fällen nicht einher mit veränderten Wohnbedingungen. Durch den Auszug der Kinder wird die Wohnung bzw. das Haus groß - in vielen Fällen zu groß. Ebenfalls brechen nicht selten auch die sozialen Bezüge sukzessive weg und münden schließlich in Einsamkeit. Die Vorstellung aber, die eigene Häuslichkeit zu verlassen, umzuziehen und einen Neuanfang zu wagen bedeutet eine große Überwindung.

Alt gewordene Menschen wollen aber am gesellschaftlichen Leben aktiv teilhaben.

Das Angebot von Seniorenwohnungen bzw. des Betreuten Wohnens bietet eine geeignete Alternative. Eine überschaubar große Wohnung für Paare oder Einzelpersonen umgeben von Menschen mit vergleichbaren Interessen bietet neue Chancen, selbstbestimmt und aktiv im Alter zu leben.

Während es bei Seniorenwohnungen im Wesentlichen darum geht, dass diese barrierefrei und damit seniorenfreundlich gebaut sind, bietet das Betreute Wohnen darüber hinaus auf Wunsch Serviceleistungen, wie Reinigen der Wohnung, Hausmeisterservice, bei Bedarf die Vermittlung ambulanter Pflegeleistungen u. v. a .m. an.

Links

Information

Betreutes Wohnen

Gemeinschaftliches Leben im Alter