Nachricht

Caritaszentrum Rodgau ist Vorzeige-Projekt bei der Integration von Flüchtlingen

Mit dem Konzept der Sozialraumorientierung, d.h. zusammen mit den Menschen im Stadtteil wird hier nach Lösungen für Probleme gesucht.. Das Angebot ist für alle Bürgerinnen und Bürger offen, nicht nur für Flüchtlinge. Ein Netz von hauptberuflichen Flüchtlingsberatern und ehrenamtlich Engagierten fördert das Miteinander der Menschen.

Ministerpräsident Volker Bouffier und Staatssekretät Jo Dreiseitel bezeichneten das Caritaszentrum Rodgau als ein Vorzeigeprojekt.

Das Asylkonvent hat sich im Oktober 2015 konstituiert. In insgesamt sieben Fachgruppen erarbeiten die Beteiligten Maßnahmen für ihren Fachbereich. Thomas Domnick gehört der Fachgruppe Integration an.