Aktuell

Forum Sozialraumorientierung in Mainz

Sozialraumorientierung ist ein Konzept der sozialen Arbeit, das die Lebensbedingungen der Menschen in ihrem Stadtteil verbessern will.

Beim Fachforum stellte die Caritas ihre sozialräumlichen Projekte z.B. in Kitas, der Altenhilfe und den Beratungszentren vor. In Vorträgen und Workshops wurde die soziale und politische Dimension der Sozialraumorientierung für eine demokratische Gesellschaft diskutiert.

Die beiden Hauptreferenten waren die Leiterin des Instituts für Sozialraumorientierung Dr. Maria Lüttringhaus aus Essen sowie der WDR Journalist Jürgen Wiebicke.

Frau Dr. Maria Lüttringhaus machte in Ihrem Vortag Lust auf sozialraumorientiertes Arbeiten und appellierte, das Ohr direkt am Stadtteil, am "normalen Leben" zu haben.

Herr Jürgen Wiebicke beobachtete bei seiner Wanderung durchs Land Unsicherheit und Beschleunigung in allen Lebensbereichen. Ein Ausweg: "Liebe Deine Stadt!"