Das Programm „mif“ wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

rückenwind Logo  BMAS Logo   ESF Logo    EU Logo  ESF Claim Zusammen Zukfunt gestalten 

 

Projekt mif

Mitarbeitende in Führung bringen

Mitarbeiter sollen entsprechend ihrer individuellen Karriere- und Ressourcenplanung Weiterentwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Verbandssystems der Caritas geboten werden.

Der demographische Wandel und die zu erwartende  gesellschaftlichen Veränderungen lassen einen Wettstreit um Fach-, Führungskräfte und Talente erwarten. Ansprüche an Arbeitgeber werden sich verändern und Kriterien wie: Arbeitsklima, Führungsstil, Entwicklungsmöglichkeiten oder Vereinbarkeit von Familie und Beruf werden die Wahl eines Arbeitsgebers beeinflussen.

Im Projektverlauf sind folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • Entwicklung einer systematischen Bedarfserhebung erkennbarer zukünftiger Führungskräftebedarfe
  • Entwicklung einer regelgeleiteten, objektiven Identifikation potenzieller Führungskräfte innerhalb der Einrichtungen
  • Entwicklung eines Curriculum zur Qualifizierung mit berufsbegleitender Fort- und Weiterbildung
  • Begleitung der Führungsaufgabe durch Coaching und Mentoring 
  • Etablierung einer bistumsweiten Austauschplattform zur Führungskräftegewinnung

Das Projekt wird in Kooperation mit den Caritasverbänden und weiteren Mitgliedsorganisationen in der Diözese Mainz vom 01. März 2016 bis 28. Februar 2019 umgesetzt.

Damit trägt das Projekt zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit der Caritas im Bistum Mainz bei.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Projektleiterin, Sandra Beck, per Mail: sandra.beck@caritas-bistum-mainz.de oder telefonisch: 06131 28 26-307.